schließen

Erweiterte Suche 

Ihre Selektion

Zone
Saison
Productline

Abbrechen

'Tiny Forest' für Artenvielfalt

Tiny Forest - ein Miniwald

Ein Tiny Forest ist ein Miniwald in der Größe eines Tennisplatzes. Dieser Wald ist nicht nur ein schöner Ort für Schmetterlinge, Vögel, Bienen und kleine Säugetiere, sondern auch für Menschen. Aber ein Tiny Forest ist mehr als nur ein Wald. Er ist ein Wald eines Stadtviertels, an dem sowohl Schulen als auch die Viertelbewohner beteiligt werden. Im Wald oder in dessen unmittelbarer Nähe befindet sich eine Begegnungsstätte und Schüler sorgen als Wildhüter einen Monat lang für ihren eigenen Wald.

 

Der Initiator IVN arbeitet an einem Erlebnis- und Lebensbereich, in dem der Kontakt zwischen Mensch und Natur selbstverständlich ist. Durch die Verstädterung, Digitalisierung und unser stressiges Leben ist die Kluft zwischen Mensch und Natur größer denn je. Ein Tiny Forest in der Nachbarschaft verkleinert die Kluft zwischen Mensch und Natur und bringt auch die Viertelbewohner näher zueinander.

Die Effekte eines Tiny Forest

Die Stimulanz der Artenvielfalt. Der etwa 200 m² große Wald besteht aus vielen verschiedenen Baumarten. Diese Bäume ziehen wieder Insekten und Vögel an. Dieses Stück Stadtviertelwald weckt wiederum die Neugier der Viertelbewohner und sorgt für ein Stück Natur ganz nah vor der Haustür.

Die Anlage eines Tiny Forest vergrößert die Wasserspeicherkapazität, verbessert die Luftqualität und bekämpft den Hitzestress (Erwärmung der städtischen Umwelt). Nicht ganz unwichtig dabei ist, dass der Miniwald einen positiven Effekt auf die Gesundheit hat: Mehr Natur in der Nachbarschaft kann für weniger Stress und stressbedingte Beschwerden sorgen.

We want more Tiny Forests!

Inzwischen gibt es sieben über verschiedene Orte in den Niederlanden verteilte Tiny Forests und es wird erwartet, dass es immer mehr werden. Auch etwas für Ihre Stadt oder Gemeinde?

Quelle: https://www.ivn.nl/tiny-forest-nl